BannerbildBannerbildFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter BeckerAufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerBischdorfer See, Foto: Peter BeckerAufnahme des Spielplatzes Schloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerBannerbildKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbild
 

Stadtportrait

Die Stadt Lübbenau/Spreewald befindet sich rund 95 Kilometer südlich von Berlin am Südrand des Oberspreewaldes. Das Bild der Spreewaldstadt und ihrer Ortsteile hat sich zu einem führenden Erholungsort im Land Brandenburg entwickelt. Diesen Entwicklungsprozess unterstützt die Stadt durch stetes Qualitätsmanagement, um die Angebote für Bürger und Gäste ständig zu verbessern. Nach der Schließung des Kraftwerkes hat sich die einstige Energiearbeiterstadt zu einer lebensfreundlichen Tourismus- und dienstleistungsorientierten Stadt mit innovativen Wohnangeboten, Landschaftsgärten, einer umfassenden Infrastruktur und facettenreichen Ortsteilen entwickelt. Der regionale Strukturwandel ist ein langfristiger Prozess und wird die Stadt auch noch über weitere Jahre beschäftigen. Die historische Innenstadt mit dem Lübbenauer Schloss sind beliebte Ausflugsziele für Gäste aus nah und fern. Der umfangreiche Einzelhandel, zahlreiche Gastronomie- und Freizeitbetrieben sowie vielseitigen Dienstleistungsangebote und mehreren Industrie- und Gewerbegebieten tragen zu einem vielseitigen und lebenswerten Wohnklima bei.

 

Ortsteile

Seit der Gemeindegebietsreform im Land Brandenburg von 2003 gehören die einstigen Gemeinden Bischdorf, Groß Beuchow mit Klein Beuchow, Boblitz, Hindenberg, Kittlitz mit Eisdorf, Lichtenau und Schönfeld, Groß Klessow mit Klein Klessow, Leipe, Groß Lübbenau, Klein Radden mit Groß Radden und Ragow als weitere Ortsteile zur Stadt Lübbenau/Spreewald hinzu. Bereits in den siebziger Jahren kamen die Ortsteile Krimnitz, Lehde und Zerkwitz zur Stadt. Trotz der Eingemeindung der Dörfer in die Stadt, konnten das Typische eines jeden Dorfes, seine Eigenheiten, seine Geschichten, die dörfliche Geselligkeit und Tradition der Feste in gesamter Vielfalt erhalten bleiben. Mehr zu den Ortsteilen erfahren Sie hier.

 

Strukturwandel und Stadtentwicklung

Der regionale Strukturwandel, ausgelöst durch die Kraftwerksschließung 1996, ist ein langfristiger Prozess und wird die Stadt auch noch über weitere Jahre beschäftigen. Durch eine langfristige Stadtumbaustrategie,  die Einbeziehung verschiedener städtischer Akteure und Bürger konnte sich Lübbenau/Spreewald zu einer dauerhaft attraktiven, lebenswerten und funktionsfähigen Stadt entwickeln. Die demografischen Veränderungen im Land und in der Stadt werden beim Stadtumbau ebenso berücksichtigt, wie die historisch gewachsenen städtebaulichen Gegensätze der Alt- und Neustadt. Zwischen diesen beiden werden jedoch immer wieder Verbindungen und Brücken geschaffen, sodass ein Gemeinschaftsgefühl der Einwohner entstehen kann. Vor allem das städtebauliche und wohnungswirtschaftliche Kooperationsprojekt LÜBBENAUBRÜCKE, hat maßgeblich zur gedeihlichen Entwicklung beigetragen. Hierbei arbeiten die Stadt, die Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH (WIS), die Gemeinschaftliche Wohnungsbaugenossenschaft der Spreewaldstadt Lübbenau e.G. (GWG) und viele ehrenamtliche Mitstreiter gemeinsam an verschiedenen Einzelprojekten, die sich an den modernen Aspekten einer lebenswerten Stadt orientieren.

 

Tourismus in Lübbenau/Spreewald

Vor allem der gesamte touristische Wirtschaftszweig hat sich im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte enorm entwickelt. Neben der sehenswerten restaurierten Altstadt mit ihrem historischen Stadtkern, dem Brunnen mit Spreewälder Sagengestalten, der immer wieder beliebten Kahnfahrt durch den Spreewald, dem Besuch des Lagunendorfes Lehde und den verschiedenen Museen und Galerien laden jetzt viele neue Angebote Besucher zu kurzen und langen Aufenthalten in der Spreewaldstadt ein. Bootvermietungen, Fahrradverleih, geführte Stadtrundgänge und Erlebnistouren, das Kulturzentrum GLEIS 3 mit der Bunten Bühne, dem Kulturhof sowie der LÜBBENAUBRÜCKE und das modernisierte Spreewelten Sauna- und Badeparadies mit einzigartiger Saunalandschaft und der beliebten Pinguin-Anlage bieten zahlreiche Voraussetzungen für ein aktives Freizeit- und Urlaubsvergnügen.

 

Die Minigolfanlage und der sich direkt anschließende auf 7.500m² gelegene und erst im Juli 2019 eröffnete Themenspielplatz „Spreewaldreich“ in der Altstadt, die Inlineskating-Bahn, ein weiträumiges Rad- und Wanderwegenetz – hier besonders der Gurkenradweg, die naheliegende Slawenburg in Raddusch und die Projekte der IBA „Fürst-Pückler-Land“ tragen dazu bei, den Trend vom Tagesaufenthalt zum mehrtägigen Erlebnis-Urlaub im Spreewald zu fördern.

 

Sehenswerte Veranstaltungen und Volksfeste in Lübbenau/Spreewald bieten das ganze Jahr über gute Möglichkeiten, mehr über Land und Leute des Spreewaldes kennen zu lernen. Die Reihe der jährlichen Volksfeste beginnt mit der feierlichen Saisoneröffnung und dem Ostermarkt im Frühjahr, findet mit dem Spreewald- und Schützenfest und den Spreewälder Lichtnächten am ersten Juli-Wochenende ihren Höhepunkt und schafft mit dem Lindenfest und den Spreewälder Fischwochen im Herbst sowie den Weihnachtsmärkten im Dezember immer wieder neue Anregungen für einen Stadtbesuch.Dazu kommen die traditionellen Dorffeste in den einzelnen Ortsteilen, die oftmals vom sorbisch/wendischen Brauchtum geprägt sind. So manche Tradition wurde in den zurückliegenden Jahren wieder zum Leben erweckt und mehr und mehr gepflegt. Die Tätigkeit der einzelnen Förder- und Traditionsvereine tragen ihrerseits zum vielseitig interessanten, kulturellen Leben in der Stadt Lübbenau/Spreewald bei.

 

Letztlich lohnt es sich ganzjährig die Stadt der Kahnfahrt und der Gurken auf einer reizvollen Entdeckungsreise durch die Lübbenauer Elf Viertel zu entdecken. In historischen und modernen Vierteln ist ein facettenreiches Lübbenau/Spreewald zu erleben – von der Einzigartigkeit der faszinierenden Naturlandschaft mit dem Einblick in Tradition und Brauchtum des Spreewaldes über Lübbenauer Sehenswürdigkeiten bis hin zur beispielhaften Stadtentwicklung in der Neustadt.

 

Neben der Tourismus-Website www.luebbenau-spreewald.com bietet auch die Lübbenau App Stadtinformationen, Freizeit- und Veranstaltungsangebote sowie Übernachtungsmöglichkeiten für Interessierte an. 

 

Auszeichnungen

Im Jahr 2007 sportlichste Stadt des Landes Brandenburg, ebenfalls 2007 ausgezeichnet mit der Goldmedaille des Bundeswettbewerbes Entente Florale „Unsere Stadt blüht auf“ sowie mit dem Sonderpreis des Bundesumweltministeriums für Naturschutz in der Stadt, Deutschlands aktivste Stadt im Wettbewerb „Mission Olympic“ des Jahres 2008/2009, Ausrichter des Brandenburg-Tages 2012, zertifiziert als QualitätsStadt im Jahr 2014 und dessen Rezertifizierung 2018 und schließlich die Verteidigung des Prädikates „Staatlich anerkannter Erholungsort“ von 1998 im Jahr 2008 und 2018… das sind nur einige Anhaltspunkte für die gelungene Stadtentwicklung, die herausragende Lebensqualität, den Gemeinsinn und die Zukunftsorientierung, die die Lübbenauer Erfolgsgeschichte charakterisieren.

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

13:00 - 16:00 Uhr

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

Fr:

9:00 - 13:00 Uhr

 

Sprechzeiten der Verwaltung
Mo: 9:00 - 12:00
Di: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00
Mi: geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:30
Fr: geschlossen

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store