Aufnahme des Spielplatzes Aufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbildBannerbildFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter BeckerSchloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerBannerbildKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerBannerbildBischdorfer See, Foto: Peter Becker
 

Konzept "Projekt Lutki"

Die Stadtverordnetenversammlung Lübbenau/Spreewald hat jüngst einen Maßnahmeplan der Kulturentwicklung der Stadt bis 2016 beschlossen. Ein Schwerpunkt bei der Umsetzung ist die gezielte und langfristige Förderung des Singens und Musizierens. Grundlagen dafür werden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in der frühkindlichen Bildung gelegt.


Mit den „Grundsätzen der elementaren Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung des Landes Brandenburg“ haben die Kitas der Stadt einen rechtlichen und bildungspolitischen Rahmen, den es in der täglichen Arbeit mit Inhalten zu füllen gilt. Längst haben die Leitungen der Kitas mit ihren Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern intensiv über Handlungsschwerpunkte diskutiert und sie in die Kita-Konzeptionen aufgenommen. Aber auch Initiativen von außen werden gern genutzt, wenn sie die Kita- Arbeit befördern und unterstützen.
Eine erste solche Initiative zum langfristigen Aufbau eines „Kinder- und Jugendchores“ wurde 2011 von Frau Birgit Natusch, Musikpädagogin in Lübbenau, an das Kulturamt der Stadt herangetragen. Gespräche mit den Musiklehrern der Grundschulen, Kita- Leiterinnen und den Mitgliedern des Kultur- und Bildungsausschusses der Stadt folgten. Das Projekt ist auf Langfristigkeit und Stetigkeit ausgelegt und richtet sich an Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren sowie deren Eltern.


Eine Säule des Projektes ist der Chor der „Lutki Kids“, der seine erste Probe am 1. Oktober 2011 im „Haus der Harmonie“ haben wird. Bei den „Lutki Kids“ soll Spaß am Singen vermittelt werden. Mit Gleichgesinnten und in Gemeinschaft sollen die Kinder in Liedern Geschichten erzählen, Wünsche und Gefühle ausdrücken. Das dabei auch die Konzentrationsfähigkeit gefördert, die Sprechmotorik verbessert und das Gedächtnis trainiert wird, ist in zahlreichen Studien nachgewiesen und ein lohnenswerter Nebeneffekt.
Spaß am Singen wird aber zu allererst im täglichen Miteinander in der Kita- Gruppe vermittelt. Ohne das aktive und freudvolle Mittun der Erzieherinnen und Erzieher der Lübbenauer Einrichtungen wäre das Projekt schon im Vorhinein zum Scheitern verurteilt. Deshalb sollen als eine zweite Säule in einem Forum der „Lutki Begleiter“ regelmäßig Erfahrungen im musikalischen Alltag der Kinderbetreuung ausgetauscht, die eigene Stimme geschult und handwerkliches Können erweitert werden. Im Ergebnis könnte ein Kanon von Liedern entstehen, die den Kita- Alltag besonders wirkungsvoll strukturieren oder methodische Hilfestellungen, auf Merkblättern festgehalten, die wichtige musische Arbeit erleichtern. Erste Treffen der „Lutki Begleiter“ finden am 07. und 21. September 2011 jeweils ab 17:00 Uhr im „Haus der Harmonie“ statt, wozu neben den interessierten Erzieherinnen und Erziehern auch Schüler der AWO-Fachschule eingeladen sind.
Da die Stadt Lübbenau/Spreewald dieses Projekt auch finanziell unterstützt, sind die Angebote nicht nur offen für alle Lübbenauer Kinder und Erwachsenen, sondern auch kostenfrei.

Bild des Chores "Lutki", Foto: Stadt Lübbenau/Spreewald


             
 

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

Termin nach Vereinbarung

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr:

Termin nach Vereinbarung

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store