Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter Becker | zur StartseiteFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter Becker | zur StartseiteAufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter Becker | zur StartseiteAufnahme des Spielplatzes "Spreewaldreich", Foto: Peter Becker | zur StartseiteBischdorfer See, Foto: Peter Becker | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSchloss Lübbenau, Foto: Peter Becker | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Gelungene Auftaktveranstaltung des Musikprojekts „Alte Hasen – Junge Hüpfer“

Am Montag, dem 13. März 2023, hatten sich zahlreiche Senioren und Besucher zur Auftaktveranstaltung des Musikprojekts „Alte Hasen – Junge Hüpfer“ im Regine-Hildebrandt-Haus versammelt. Gemeinsam wurde gesungen, geplauscht und bei guter Stimmung gelacht.


Zu Beginn der Veranstaltung begrüßten neben Bürgermeister Helmut Wenzel auch Wolfgang Luplow, Geschäftsführer des AWO Regionalverbands Süd e.V. und Gerhard Wenzel, Referent der Geschäftsführung des AWO Regionalverbands Süd e.V. alle Anwesenden. Helmut Wenzel zeigte sich erfreut über die hohe Beteiligung. „Die Stadt ist dankbar über die zahlreichen starken Partner, die gemeinsam im Rahmen des Paktes für Pflege diese Veranstaltung und viele weitere unterstützen“, so Bürgermeister Wenzel. Mit bereits vorangegangen Quartiers-Hilfsprojekten, die zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH (WIS) erstmals in Brandenburg erfolgreich umgesetzt werden konnten, sei man Vorlage für weitere Kommunen im Land, die das Quartiersprojekt ebenfalls beginnen zu etablieren, führte Luplow fort.


Das Ziel des Musikprojekts sei es nicht nur gemeinsam zu muszieren, sondern auch Erfahrungen auszutauschen. „Singen schärft die Sinne und schafft es darüber hinaus Brücken in die verschiedensten Lebensbereiche zu schaffen“, erklärte Wolfgang Luplow.


Zur Einstimmung spielte die Band „eINKLang“ das Lied „Über sieben Brücken musst Du geh'n“ und erhielt besonders herzlichen Applaus. Im Anschluss begleitete der Senior Walter Gernandt auf dem E-Piano weitere Lieder, die er gemeinsam mit dem Publikum sang.


Das durch die Quartierskoordinatorin Sabine Hanisch (AWO) und Seniorenbeauftragte der WIS, Martina Broschinski, konzipierte Angebot richtet sich nicht nur an Seniorinnen und Senioren, sondern an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lübbenau/Spreewald, die gern in gemeinschaftlicher Atmosphäre musizieren und singen wollen. Die Finanzierung des Projekts erfolgt im Rahmen des „Pakt für Pflege“, der Fördermittel von insgesamt 64.000 Euro für diverse Projekte bereitstellt. Ziel der Projekte, die dank des „Pakt für Pflege“ gestützt werden, ist es neben der Unterstützung Pflegebedürftiger und deren Angehörigen auch Bedürftige in die örtliche Gemeinschaft zu integrieren.


Dabei sei die Pflege der Zukunft, Pflege im Quartier und beschränke sich nicht nur auf körperliche Einschränkungen und Bedarfe, sondern sei in allen Lebensbereichen zu berücksichtigen, betonte Wolfgang Luplow.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. März 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

 

 

Kultursommer

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

Termin nach Vereinbarung

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr:

Termin nach Vereinbarung

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-500
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store