Schloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBischdorfer See, Foto: Peter BeckerAufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerAufnahme des Spielplatzes Feuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter Becker
 

Würdigung und Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen, konnte im vergangenen Jahr die traditionelle Würdigung und Anerkennung städtischer Bürgerinnen und Bürger wieder im Rathaus stattfinden.

 

Am Dienstag, dem 13. Dezember, lud der Bürgermeister im Beisein der Fraktionsvertreter der CDU und SPD Fraktionen die insgesamt 19 ausgezeichneten Personen zu sich in das Rathaus, um den Frauen und Männern im Namen der Stadt ihre Anerkennung und gleichzeitig ihren Dank zu zeigen. Diese haben sich mit ihrer Tätigkeit im besonderen Maße in der Stadt und ihren Ortsteilen engagiert und einen großen Beitrag für das Gemeinwesen geleistet.

 

Die in diesem Jahr geehrten Personen sind: Horst Ratz aus dem Ortsteil Zerkwitz, Bernd Schöfisch aus dem Ortsteil Groß Beuchow, Frank Jurisch aus dem Ortsteil Boblitz, Jana Seidel, Erich Brosda, Günther Brandt aus dem Ortsteil Lehde, Thilo Christiansen, Falk Lose, Gabriele Kühnel und Ulf Koch sowie die Mitglieder der Nähgruppe der LÜBBENAUBRÜCKE aus dem Stadtgebiet. Bürgermeister Helmut Wenzel bedankte sich für das geleistete Engagement überreichte ihnen im Namen der Stadt den „Blumenstrauß des Jahres“ sowie eine Stadtchronik als Wertschätzung des Ehrenamts.

 

Alle tragen einen wichtigen Teil zum gesellschaftlichen Leben in unterschiedlichen Funktionen vor Ort bei und unterstützen bei der Organisation von Veranstaltungen. Viele der Geehrten setzen sich uneigennützig und verstärkt für anderen Menschen ein, darunter auch über Landesgrenzen hinweg. Sie eignen sich Wissen an, nehmen an Weiterbildungen teil und geben das Erlernte gern weiter. Dabei sind alle der Ehrenamtlichen seit vielen Jahren im Rahmen ihrer freiwilligen Tätigkeiten aktiv, ohne eine Gegenleistung zu fordern. Dank ihnen, bestehen einige bestimmte Angebote, Einrichtungen und Veranstaltungen oftmals nur durch ihren Einsatz und dem gezeigten Engagement, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. „Dies ist keine Selbstverständlichkeit und gebührt ausdrücklicher Wertschätzung“, sagte Helmut Wenzel.

 

Die Auswahl der zu würdigenden Personen erfolgte am 9. November 2022 im Rahmen des nichtöffentlichen Teils der gemeinsamen Sitzung des Bildungs- und Sozialausschusses.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 19. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

Termin nach Vereinbarung

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr:

Termin nach Vereinbarung

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store