BannerbildAufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerBischdorfer See, Foto: Peter BeckerSchloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerBannerbildKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbildAufnahme des Spielplatzes Bannerbild
 

Stadt beteiligt sich am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Seit 1999 ist der 25. November der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Viele Städte und Gemeinden nutzen diesen Tag, um mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen das Thema aufzugreifen und so ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Ebenfalls gehört es mittlerweile zur Tradition, dass Landkreise, Kommunen und Ämter um dieses Datum eine einheitliche Fahne hissen, um ein weithin sichtbares Zeichen gegen die tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.

 

Auch in Lübbenau/Spreewald ist die Fahne seit heute wieder sichtbar vor dem Rathaus zu sehen. Zudem weist ein Roll Up mit gleicher Gestaltung im Eingangsbereich des Bürgerbüros im Rathaus der Stadt Lübbenau/Spreewald auf das Thema hin.

 

Der Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen, soll bewusst machen, dass Gewalt keine Lösung ist. Nach wie vor werden insbesondere Frauen und Mädchen durch physische, psychische und sexuelle Gewalt unterdrückt.

 

In Lübbenau/Spreewald und dem gesamten Landkreis gibt es verschiedene Beratungsangebote und Möglichkeiten für Betroffene Kontakt zu suchen – persönlich wie telefonisch. Entsprechende Termine und Kontaktinformationen werden regelmäßig in den Lübbenauer Stadtnachrichten veröffentlicht sowie Informationsmaterial ausgelegt und Plakate ausgehangen. Mandy Kunze, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lübbenau/Spreewald, ist sich sicher, dass durch den guten Austausch und die Zusammenarbeit aller Akteure im gesamten Landkreis alle betroffene Frauen in jeder Lebenslage eine entsprechende Unterstützung und bedarfsgerechte Hilfe erfahren, um einen Ausweg zu finden.

 

Neben dem Hissen der Fahne, dem Aufstellen des Roll Ups und der Veröffentlichung von Beratungsangeboten unterstützt die Stadt in diesem Jahr auch den bundesweiten Aufruf der Initiative „Stärker als Gewalt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit seiner Aktion „Du kannst helfen!“. Für viele Menschen ist das Thema der häuslichen Gewalt vor allem in der Corona-Pandemie stärker ins Bewusstsein gerückt - eine Art von Gewalt, die schließlich alle angeht. „Allerdings zögern viele Menschen, sich aktiv gegen Gewalt einzusetzen oder wissen teilweise auch gar nicht, was sie tun und wie sie helfen können“, ergänzt Mandy Kunze. In diesem Zusammenhang begrüßt sie die bundesweite Aktion, mit der alle Menschen zum Handeln motiviert werden sollen, sich zu engagieren und aktiv zu werden, um ein Zeichen für ein Miteinander zu setzen, das stärker als Gewalt ist.

 

Werbeanzeige der initative "Stärker als Gewalt"

 

Werbebanner der initative "Stärker als Gewalt"

 

Die Stadt und die Gleichstellungsbeauftragte appellieren auch an weitere Unternehmen, Einrichtungen sowie Vereine und Verbände in der Stadt, die Aktion aufzugreifen und die von der Initiative bereitgestellten Werbematerialien zu nutzen, um in ihrem Bereich auf die Aktion aufmerksam zu machen. Über die Website www.stärker-als-gewalt.de finden Betroffene und Menschen im Umfeld Informationen und Hilfsangebote, wie sich Gewalt beenden lässt und wo sie Hilfe finden. Zudem wird auf der Seite erklärt, wie man Gewalt erkennt und wie man selbst handeln kann beziehungsweise wo man Beratung und Hilfe findet.

 

Telefonische und Online Beratung bietet darüber hinaus das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ unter 08000 116016 und auf www.hilfetelefon.de anonym, kostenfrei, rund um die Uhr und barrierefrei in deutscher Sprache und 17 Fremdsprachen.

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

Termin nach Vereinbarung

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr:

Termin nach Vereinbarung

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store