Aufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerBischdorfer See, Foto: Peter BeckerFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter BeckerBannerbildAufnahme des Spielplatzes BannerbildBannerbildKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerSchloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbild
 

Bis September viele kleine Veranstaltungen im Freien

Die Lockerungen nach dem Corona-Stillstand sorgen nach und nach auch in Lübbenau/Spreewald wieder für ein Aufblühen der Kultur- und Veranstaltungsszene. Doch Großveranstaltungen sind noch immer nicht wie gewohnt möglich, so dass das Spreewald- und Schützenfest, das traditionell an diesem Wochenende stattgefunden hätte, im klassischen Sinne nicht realisierbar gewesen wäre. Es mussten also andere Wege gefunden werden, um der Kultur eine Plattform für möglichst viele Lübbenauer Bürgerinnen und Bürger sowie den Gästen vor Ort zu bieten.


In diesem Jahr gibt es daher in Lübbenau/Spreewald zahlreiche kleine Kunst- und Kulturangebote unter dem Motto „Kultursommer Lübbenau/Spreewald“. Alles findet größtenteils kostenlos im Freien statt – ganz im Sinne des mittlerweile etablierten Slogans der Stadt: „Lübbenau/Spreewald – mit ABSTAND das Beste!“.


„Bis Mitte September wird es an jedem Wochenende kleine Aktionen wie Walking Acts, mobile Bands und Musiker zu Fuß, per Bühnenbike oder im Musikkahn, Trachtenfrauen regionaler Traditi-onsvereine, Schauspiel oder Ausstellungen geben, die in der Stadt kulturelle Farbtupfer setzen und die hier lebenden Menschen und unsere Gäste mit ihren Darbietungen überraschen werden. Für die Kinder der Stadt haben wir uns bereits besondere Angebote einfallen lassen und möchten sie auch weiterhin noch mit verschiedenen Aktionen begeistern.“, so Philipp Hoffmann, Kulturverantwortlicher bei der Stadt Lübbenau/Spreewald.


Bereits im Juni organisierte die Stadt für und in allen Kindertagesstätten ein Glasscheibentheater, das bei allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Des Weiteren wurden anlässlich des Kindertages auf den Spielplätzen der Stadt Figuren einer Ballonkünstlerin an die Kinder verschenkt. Für Aufmerksamkeit und gute Stimmung sorgten auch die Auftritte erster Musiker wie beispielsweise die Saxophonistin Marie-Joana, Stelzenläufer, die Elfe Sorgenfrei samt Troll Trolly oder die Trachtenfrauen des Leiper Trachtenreigen im Stadtgebiet.


Künftig wird es auch kleinere Pop-Up-Events geben, auf denen sich die Bewohnerschaft und die Gäste spontan zusammenfinden können. Immer mittwochs und freitags präsentiert der Kultursom-mer am Großen Hafen Akustikbands, die bei einem Gläschen Saft, Cocktail oder ähnlichem für ent-spannte Atmosphäre sorgen. Am Donnerstag und am Samstag findet „eine abendliche Kahnfahrt mit den Tulenz-Brüdern“ statt. Vom „Kleinen Hafen am Spreeschlösschen“ aus geht es für die Gäste auf eine atmosphärische Konzertfahrt mit instrumentaler Gitarrenmusik durch den abendlichen Spreewald.


Nicht zu vergessen sind zudem die Angebote auf dem Gelände des GLEIS 3 Kulturzentrums Lübbenau. Dieses wird mehr denn je zu einem Mittelpunkt der Open-Air-Kultur. Es wird zum Beispiel zahlreiche Open-Air-Konzerte namhafter, regionaler und überregionaler Bands geben, wie auch das Polka-Beats-Festival im August. Ein erstes Highlight gibt es hier bereits am 8. Juli 2021 ab 19 Uhr mit dem Konzert der Country-Pop-Sängerin Van de Forst zu erleben. Diese war bereits mit Größen wie Andreas Gabalier, Michael Bolton und Bonnie Tyler auf Tour. Aber auch in Sachen Schauspiel gibt es freudige Überraschungen: So wird am GLEIS 3 seit langem wieder das Sommertheater des KultuRegio e.V. aufgeführt werden.


Ebenfalls im Kultursommer berücksichtigt sind auch Handwerk und Tradition mit mehreren in Planung befindlichen Märkten wie dem „Markt der Nachhaltigkeit“, dem „Heimatmarkt Regional ge-Macht“ und einem „Handwerker- und Traditionsmarkt“.


Die bisherigen Rückmeldungen sind durchweg positiv und ermuntern die Organisatoren weitere Veranstaltungen und Formate in die fortwährende Planung aufzunehmen. Städtische Jahreshighlights wie das Künstler-Open-Air Bildhauer- und Karikaturistenplenair SPREEWALDATELIER sind ebenfalls in den Kultursommer eingebunden.


Die Vielzahl der Aktionen und Konzerte im Rahmen des „Lübbenauer Kultursommers“ sind kostenfrei. Anmeldungen beziehungsweise Tickets für die Veranstaltungen am GLEIS 3 können bei der Koordinierungsstelle des GLEIS 3 (Telefon 03542 403693) und dem Kulturhof e.V. (Telefon 03542 43441, E-Mail an ) erfolgen  beziehungsweise erworben werden. Kar-ten für die abendlichen Kahnfahrten mit den Tulenz-Brüdern sind in der Geschäftsstelle des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. in der Ehm-Welk-Straße oder über www.luebbenau-spreewald.com erhältlich.

 

Saxophonistin Marie-Joana spielt im Lübbenauer Rosengarten (Foto: Marie Heinrich)Saxophonistin Marie-Joana spielt im Lübbenauer Rosengarten (Foto: Marie Heinrich)

Zum Ausklang der Spreewälder Sommerabende findet immer mittwochs und freitags das „Chillen am Hafen“ mit Live-Musik direkt am Wasser statt. (Foto: Steven Schwerdtner)Zum Ausklang der Sommerabende findet immer mittwochs und freitags das „Chillen am Hafen“ mit Live-Musik direkt am Wasser statt. (Foto: Steven Schwerdtner)

Lastenrad_Luebbenauer_Kultursommer_Foto_Queenie_Nopper

Lastenbike für Aktivitäten des „Lübbenauer Kultursommers“ (Foto: LÜBBENAUBRÜCKE, Queenie Nopper)


 

Kultursommer Lübbenau/Spreewald – Dankeschön an Sponsoren, Lübbenauer Unternehmen und Institutionen sowie weitere Unterstützende

Die Durchführung und Umsetzung des „Kultursommers Lübbenau/Spreewald“ ist nicht nur durch den breit angelegten Veranstaltungszeitraum von Juni bis September 2021 und das in dieser Zeit vielfältige Veranstaltungsangebot an verschiedenen Orten der Stadt und den Ortsteilen einmalig, sondern vor allem auch durch die Unterstützung und das Engagement der Sponsoren, der Lübbenauer Unternehmen und Institutionen sowie allen weiteren Unterstützenden.

Die Stadt ist dankbar und stolz zugleich vor allem durch den finanziellen Beitrag der Sparkasse Niederlausitz, der EMIS Electrics GmbH, der SÜLL Stadt- und Überlandwerke GmbH Luckau-Lübbenau sowie den beiden Wohnungsunternehmen Gemeinschaftliche Wohnungsbaugenossenschaft der Spreewaldstadt Lübbenau eG und der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald m.b.H. in Lübbenau/Spreewald das Veranstaltungsformat auf den Weg gebracht zu haben und damit für ein Aufblühen der Kultur- und Veranstaltungsszene nach dem Corona-Stillstand zu sorgen sowie der Kultur eine Plattform für möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sowie den Gästen vor Ort zu bieten.

 

Großer Dank gilt darüber hinaus an alle unterstützenden Lübbenauer Unternehmen und Institutionen sowie helfenden Hände, die ebenfalls maßgeblich an der Realisierung der Angebote beteiligt sind.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 02. Juli 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

13:00 - 16:00 Uhr

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

Fr:

9:00 - 13:00 Uhr

 

Sprechzeiten der Verwaltung
Mo: 9:00 - 12:00
Di: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00
Mi: geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:30
Fr: geschlossen

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store