Schloss Lübbenau, Foto: Peter BeckerFeuerwehrhaus in Klein Radden, Foto: Peter BeckerBannerbildAufnahme im Lübbenauer Ortsteil Lehde, Foto: Peter BeckerAufnahme des Spielplatzes BannerbildBannerbildKolosseum in der Neustadt, Foto: Peter BeckerBannerbildBannerbildBischdorfer See, Foto: Peter Becker
 

REWE-Markt feiert Wiederöffnung am Roten Platz

Der neue REWE-Markt hat am 15. Dezember 2021 seine Türen geöffnet. Die im Herbst 2020 begonnene Umgestaltung des Areals ist damit abgeschlossen.


Der neue Supermarkt ist ein REWE Green Building – also ein besonders energieeffizienter und moderner Supermarkt. Er ist generationenfreundlich gestaltet mit breiten Gängen und barrierefreiem Zugang. Er bietet mehr als 100 PKW-Parkplätze, eine Ladestation für E-Autos sowie eine überdachte Fahrradstellfläche direkt vorm Markt. Die Anlieferzone wurde mit einer Einhausung versehen, um die Geräusche auf ein Minimum zu reduzieren. Auch die Bäckerei Dreißig ist mit separatem Verkaufsraum und großer Außenterrasse an ihren ehemaligen Standort zurückgekehrt.

 

REWE betreibt das Geschäft am Roten Platz seit 1996, die Unternehmerfamilie Jan und Kerstin Radke leiten auch den neuen Supermarkt. „Mit den großen Holzbalken sieht der Markt schon sehr imposant aus, zumal Holz als nachwachsender Rohstoff ein ressourcenschonender Baustoff ist. Dank der Glasfronten und Dachkuppeln fällt auch viel Tageslicht in den Markt. Von oben betrachtet, sieht der umgestaltete Rote Platz dem früheren Einkaufszentrum sehr ähnlich. Mit großen Bildern erinnern wir im Markt an die Geschichte des Areals“, sagt Jan Radke.


Zur Neueröffnung gratulierten zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Freunde und Bekannte. Auch Bürgermeister Helmut Wenzel ließ sich die Wiedereröffnung des Marktes nicht entgehen und überbrachte die herzlichsten Glückwünsche im Namen Stadt. Des Weiteren nutzten auch die Mitglieder des Lübbenauer Seniorenbeirates den besonderen Tag um der Familie Radke neben ihren Gratulationswünschen ebenfalls ihren Dank auszusprechen. Sie bedankten sich, dass sich der Lübbenauer und Vetschauer REWE-Markinhaber während der Schließzeit für den REWE-Shuttleservice eingesetzt und diesen unterstützt haben.

 

Bürgermeister gratuliert zur Eröffnung des neuen REWE-Marktes, Quelle: Stadt Lübbenau/Spreewald

Kerstin König gratuliert im Namen des Lübbenauer Seniorenbeirats zur Neueröffnung des REWE-Marktes. Quelle: Stadt Lübbenau/Spreewald

Gruppenfoto im Rahmen der Wiedereröffnung des Lübbenauer REWE-Marktes - Vertreterinnen des Lübbenauer Seniorenbeirates mit Geschäftsführer Jah Radke, Quelle: Stadt Lübbenau/Spreewald


Der REWE-Markt hat Montag bis Samstag von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Die Verkaufsfläche wuchs dank des Neubaus um 400 auf rund 1.800 Quadratmeter. 18.000 verschiedene Artikel bieten die Radkes nun an. Ihr Marktteam vergrößerten sie um ein Drittel auf 50 Beschäftigte, darunter zwei Auszubildende. Das Angebot vegetarischer und veganer Lebensmittel wurde stark ausgebaut, ebenso das Bio-Sortiment. „Wir setzen uns schon lange dafür ein, unserer Kundschaft den umweltbewussteren Einkauf zu erleichtern. Immer mehr Obst und Gemüse bieten wir ohne Verpackung an. Wir haben auch deutlich mehr Produkte, die nach den strengen Naturland- und demeter-Kriterien erzeugt werden“, zählt Jan Radke auf. Einen Fokus ihrer Arbeit legt die Händlerfamilie auf Lokal-Partnerschaften. Jan und Kerstin Radke bieten rund 1.200 lokale Produkte, dafür kooperieren sie mit mehr als 30 Manufakturen und Höfen in der direkten Umgebung. Hinzu kommen weitere Lieferanten aus der Region. „Wir bauen seit mehr als zehn Jahren unentwegt Kontakte zu kleinen Betrieben auf, weil wir von der Qualität ihrer Lebensmittel überzeugt sind und viele Vorteile in der regionalen Produktion sehen. Es entstehen Arbeitsplätze, die Fahrtwege sind kurz und die Produkte besonders frisch. Nicht zuletzt stecken oft viel Engagement und Innovationskraft dahinter“, betont Radke.

 

Im neuen Supermarkt finden Kunden auf einem großen Marktplatz hunderte Sorten Obst und Gemüse. Weitere Neuheiten: An den Frischetheken bedient und berät Fachpersonal beim Kauf von Fleisch, Wurst und Feinkost. Gesunde Mahlzeiten können an der Salatbar selbst zusammengestellt werden. Das Bistro „deli am Markt“ lädt mit Frühstücksbrötchen, warmen Mittagsgerichten, Kaffee und Kuchen sowie 60 Sitzplätzen zum Verweilen ein (aktuell unter 2G-Bedingungen). Für schnelle Einkäufe gibt es neben den klassischen Bedienkassen auch sogenannte Self-checkout-Terminals. Dort scannen die Kunden ihre Ware selbst.


Eine Woche nach der Eröffnung, am 23. Dezember 2021 ging ein weiteres Angebot an den Start: der REWE Abholservice. Die Kunden haben auf www.rewe.de oder in der REWE App die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln. Ist der Warenkorb gefüllt, nur noch das gewünschte Zeitfenster wählen und den fertigen Einkauf direkt an der separaten Abholservice-Kasse im Markt abholen und bezahlen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 20. Dezember 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Veranstaltungen in Lübbenau/Spreewald

Wort- und Bildmarke "Lübbenau - Top of Spreewald"

Wichtige Links auf einen Blick

Öffnungszeiten
Mo:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Di:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi:

Termin nach Vereinbarung

Do:

9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr:

Termin nach Vereinbarung

 

Kontakt
Bürgerbüro  
Telefon: 03542 85-0
Telefax: 03542 85-501
E-Mail:

 

 

 

Logo Sport- und Kulturstiftung

Externer Link zur offiziellen Tourismus-Homepage der Stadt Lübbenau/Spreewald

Qualitätsstadt Lübbenau/Spreewald

Externer Link zur Lübbenau-App im Google Play Store