Sie sind hier: Bürger > Informationen > 
DeutschEnglishPolnisch
2.4.2020 : 22:25 : +0000

Informationsangebot des Landes und Landkreises OSL



Eindämmung Coronavirus: Weitere Maßnahmen zur Beschränkung von Kontakten in Brandenburg notwendig

Am 23. März 2020 ist die neue Leitet Herunterladen der Datei einRechtsverordnung des Landes Brandenburg zum gefährlichen Coronavirus in Kraft getreten. Sie beinhaltet intensivere Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus zumindest zu verlangsamen und einzudämmen. Dieser Entscheidung ging eine Telefonkonferenz aller Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und einigen Bundesministern voran.

Die neue Verordnung gilt vorerst bis einschließlich 19. April (mit Ausnahme der Regelungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum; hier ist eine Geltungsdauer bis einschließlich 5. April festgelegt). Neben den bekannten Einschränkungen im Kita- und Schulbereich treten damit weitere entscheidende Festlegungen in Kraft, die in wichtigen Punkten eine Verschärfung der Verordnung vom 17. März bedeuten.

Lesen Sie dazu auch die Leitet Herunterladen der Datei einPressemitteilung der Staatskanzlei.

23. März: Bürgermeister appelliert weiter an Bürgerinnen und Bürger

Mit einem weiteren Appell hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. März 2020 die Bevölkerung nun zu "Verzicht und Opfern" im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgerufen. Bund und Länder haben sich erstmals auf einheitliche Regeln für ganz Deutschalnd verständigt. Sie verzichten dabei auf eine bundesweite Ausgangssperre und setzen stattdessen auf ein umfangreiches Kontaktverbot.

Bürgermeister Helmut Wenzel bittet auch weiterhin die Lübbenauer Bürgerinnen und Bürger sich den Worten der Kanzlerin und den ab heute erweiterten Regeln dringend anzunehmen und sich an die Festlegungen zu halten. Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass in ein paar Wochen oder gar Monaten alles wieder gut und so wie vorher sein wird. Worauf Sie sich aber verlassen können und was wir Ihnen dringend mit auf dem Weg geben möchten, keiner ist in unserer Stadt allein. Unsere Stadt hat eine starke und ausgeprägte Gemeinschaft aufgebaut und wir werden gemeinsam alles in unserer Macht stehende tun, um jetzt und auch später, dort Hilfe zu leistern, wo sie am meisten benötigt wird. Unsere  weiterhin vordringliche Aufgabe als Stadtverwaltung wird es sein, die Grundversorgung und das sichere Zusammenleben in Lübbenau/Spreewald und seinen Ortsteilen weiter sicherzustellen und Sie über die Maßnahmen auf dem aktuellen Stand zu halten. Bleiben Sie stark, bleiben Sie optimistisch, behalten Glück im Herzen und vor allem bleiben Sie gesund.

Öffnet externen Link in neuem FensterAnsprache der Kanzlerin

Corona: Verwaltungsspitze ist im Thema und setzt angeordnete Maßnahmen um

Die Verwaltungsspitze der Stadt Lübbenau/Spreewald ruft stetig Informationen rund um das Thema Corona aus zuverlässigen Quellen ab und steht in enger Abstimmung mit den übergeordneten Behörden vom Landkreis und Land sowie den Hauptverwaltungsbeamten im Landkreis OSL.
Letztendlich bilden die neue Rechtsverordnung des Landes Brandenburg und die Allgemeinverfügungen des Landkreises OSL die Rechtsgrundlage für die Umsetzung der Maßnahmen und Festlegungen in den Städten, so auch in Lübbenau/Spreewald. 

Alle bisher getroffenen Festlegungen der Stadt und weitere Ausführungen zur Umsetzung der Maßnahmen sowie allgemeine Informationen haben wir für Sie in den nachfolgenden Unterrubriken dargestellt:

Außerdem noch die Bitte: So schwierig die gegenwärtige Situation auch sein mag, bewahren Sie Ruhe und gehen Sie mit Besonnenheit und Vernunft mit der jetzigen Situation um. Es ist sehr wichtig, Informationen zum Coronavirus aus zuverlässigen Quellen zu beziehen. Bitte nutzen Sie für Informationen die Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums.

Informationen

Dienstag 26. November 2019 Weihnachtsbäume auf dem Lübbenauer Kirchplatz und Topfmarkt aufgestellt

Der Bauhof der Stadt Lübbenau/Spreewald holte am Vormittag eine etwa 10 Meter hohe Fichte in der Gerbergasse für den Kirchplatz und eine neun Meter hohe Blautanne am Burjauer für den Topfmarkt ab. Die Bäume wurden von...


Dienstag 26. November 2019 Vandalismus am neuen Spielplatz

Trotz Einzäunung und abgeschlossenen Spielplatzgeländes ab 18:00 Uhr wurde Ende der vergangenen Woche auf dem neu gebauten Spielplatz „Spreewaldreich“ in der Lübbenauer Poststraße randaliert. Und das nicht zu wenig. Mehrere der...


Freitag 22. November 2019 Stadt hisst Flagge und setzt Zeichen gegen Gewalt

Seit 20 Jahren ist der 25. November der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In ganz Deutschland und seit vielen Jahren in zahlreichen Städten und Gemeindes des Landkreises Oberspreewald-Lausitz (OSL),...


Freitag 08. November 2019 Einladung zum 36. Stadtforum der LÜBBENAUBRÜCKE

Am Mittwoch, dem 20. November findet um 19:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses das 36. Stadtforum statt, zu dem die Stadt Lübbenau/Spreewald und dieLÜBBENAUBRÜCKE recht herzlich einladen.

Die Bürger erhalten hier...


Donnerstag 07. November 2019 Konstituierung des Seniorenbeirates und Einladung zur SeniorenWerkstatt

Am 5. November trat der neuberufene Seniorenbeirat erstmals zusammen. Neben einem ersten Kennenlernen und der Sondierung künftiger Arbeitsthemen wurden auch die Positionen des Beiratsvorsitzenden und dessen Stellvertreters...