Sie sind hier: Willkommen > Datenschutz > 
DeutschEnglishPolnisch
18.6.2018 : 20:42 : +0000

Willkommen

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Stadt Lübbenau/Spreewald
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald
Telefon: +49 3542 85-0
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail: stadt(at)luebbenau-spreewald.de

Verantwortlicher für den Datenschutz
Stadt Lübbenau/Spreewald
Datenschutzbeauftragter
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald
Telefon: +49 3542 85-144
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail: datenschutzbeauftragter(at)luebbenau-spreewald.de



Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot der Stadt Lübbenau/Spreewald und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Daher können wir nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite),
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • verwendeter Gerätetyp,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes,
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (Feststellung des Zugriffortes),
  • Suchbegriffe

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Dieses Web-Angebot verwendet keine Cookies, Java-Applets, Active-X-Controls oder andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können.

Hinweise zu E-Mails

Dieser Kommunikationsweg (E-Mail) steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.
Da es aus verwaltungsinternen Gründen derzeit nicht möglich ist, alle Vorgänge, die per E-Mail eingehen, auch auf elektronischem Wege zu beantworten, werden die Nutzer des E-Mail-Zugangs gebeten, neben der E-Mail-Adresse auch ihre Postanschrift anzugeben.