You are here: Bürger > Informationen > 
DeutschEnglishPolnisch
4/7/2020 : 5:34 pm : +0000

Informationsangebot des Landes und Landkreises OSL

  • Am 23. März 2020 hat das Land eine neue Internetseite corona.brandenburg.de und ein Bürgertelefon 0331 866 5050 (Mo-Fr 9-17 Uhr) freigeschalten. Lesen Sie dazu mehr in der Leitet Herunterladen der Datei einPM der Staatskanzlei.
  • Fragen und Antworten zum Thema Corona

  • Auch der Spreewaldverein e.V. hat verwaltungs- und fachspezifische Informationen sowie vielfältige Links und Unterstützungstipps zusammengestellt Öffnet externen Link in neuem FensterLink.

  • Zu Fragen rund um das Coronavirus und zur derzeitigen Situation im Landkreis OSL informiert die Kreisverwaltung tagesaktuell unter www.osl-online.de und hat zudem ein Bürgertelefon eingerichtet. Unter Telefon 0800 870 1100 erreichen Sie die Mitarbeiter von Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr. 
  • Weitere Telefon-Hotlines und Online-Informationsangebote zum Coronarvirus finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterdiesem Link.


Eindämmung Coronavirus: Kontaktbeschränkungen in Brandenburg bis 19. April verlängert

Am 23. März ist die neue Leitet Herunterladen der Datei einRechtsverordnung des Landes Brandenburg zum gefährlichen Coronavirus in Kraft getreten, die vorerst bis zum 19. April gilt.  
Am 31. März wurden nun auch die Kontaktbeschränkungen, die bis zum 5. April galten, bis zum 19. April 2020 verlängert. Zugleich wurden einige Punkte der „SARS-CoV-2-Eindämmungsordnung" präzisiert (Link zur aktualisierten Eindämmungsverordnung). 
Das Kabinett bestätigte einen neuen Bußgeldkatalog zur Durchsetzung der Festlegungen. Er sieht Strafen für wiederholte Verstöße gegen die Regeln von bis zu 25.000 Euro vor. Zugestimmt hat die Landesregierung der Verordnung mit dem Bund zu Überbrückungshilfen insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige. Weiter Informationen lesen Sie in der Leitet Herunterladen der Datei einPressemitteilung der Staatskanzlei.

01. April: Bürgermeister appelliert weiter durchzuhalten

Die vergangenen Tage versetzen uns in ein Leben, das für uns alle fremd und zugleich beängstigend ist. Es ist alles andere als leicht, die Regeln von Bund und Land im täglichen Leben umzusetzen. Doch die meisten von Ihnen schaffen das und dafür möchte ich Danke sagen. Wir dürfen bei alledem nie vergessen, die absolute Priorität hat die Gesundheit und der Schutz des Lebens von uns allen. 
Viele Dienstleistungs- und Beherbergungsbetriebe, Restaurants und Freizeiteinrichtungen mussten ihren Betrieb einstellen. Der für Lübbenau/Spreewald wichtige touristische Bereich kommt komplett zum Erliegen. Ohne Frage wird jedem von uns viel abverlangt und die wirtschaftlichen und teilweise existenziellen Folgen der einzelnen Einrichtungen und Unternehmen sind noch nicht absehbar. Es bedarf jetzt mehr denn je ein hohes Maß an Verständnis und Solidarität, so dass WIR uns soweit wie möglich gegenseitig helfen und unterstützen. Ich rufe Sie deshalb nicht nur auf, sich an die Regeln zu halten, sondern konkret auch Nachbarschaftshilfe zu leisten und die zusätzlich und aus der Not heraus entstandenen und neu angebotenen Dienstleistungen in unserer Stadt zu nutzen und damit die einheimische Wirtschaft zu unterstützen. Dazu haben wir eine neue Unterrubrik "Nachbarschaftshilfe und Lieferdienste" konzipiert. Nutzen Sie sie!
Als Stadt geben wir uns die größte Mühe, Sie mit den wichtigsten Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten. Das Ordnungsamt und die örtliche Polizei sind täglich im Stadtgebiet unterwegs und kontrollieren das Einhalten der Verordnung. Verstöße werden nach dem am 2. April beschlossenen Bußgeldkatalog geahndet. Lassen Sie ihn nicht wirksam werden und bleiben Sie zu Hause. Bleiben Sie aber vor allem gesund, stark, optimistisch und behalten Sie das Glück im Herzen. 

Corona: Verwaltungsspitze ist im Thema und setzt angeordnete Maßnahmen um

Die Verwaltungsspitze der Stadt Lübbenau/Spreewald ruft stetig Informationen rund um das Thema Corona aus zuverlässigen Quellen ab und steht in enger Abstimmung mit den übergeordneten Behörden vom Landkreis und Land sowie den Hauptverwaltungsbeamten im Landkreis OSL. Letztendlich bilden die Rechtsverordnung des Landes Brandenburg und die Allgemeinverfügungen des Landkreises OSL die Rechtsgrundlage für die Umsetzung der Maßnahmen und Festlegungen in den Städten, so auch in Lübbenau/Spreewald. 

Alle bisher getroffenen Festlegungen der Stadt und weitere Ausführungen zur Umsetzung der Maßnahmen sowie allgemeine Informationen haben wir für Sie in den nachfolgenden Unterrubriken dargestellt:

Außerdem noch die Bitte: So schwierig die gegenwärtige Situation auch sein mag, bewahren Sie Ruhe und gehen Sie mit Besonnenheit und Vernunft mit der jetzigen Situation um. Es ist sehr wichtig, Informationen zum Coronavirus aus zuverlässigen Quellen zu beziehen. Bitte nutzen Sie für Informationen die Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums.

Informationen

Thursday 03. May 2012 Überblick diesjähriger Baumaßnahmen

Mit diesen kleinen Überblick möchte Ihnen die Stadt mitteilen, welche Bauvorhaben im diesem Jahr noch stattfinden oder abgeschlossen werden.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Thursday 29. March 2012 Auftaktveranstaltung zum „Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge“

Die „Region Spreewalddreieck“ lädt alle interessierten Bürger am 12. April um 18:30 Uhr in den Großen Sitzungssaal des Lübbenauer Rathauses zu einer Auftaktveranstaltung ein.

Mehr Informationen zur regionalen Daseinvorsorge...


Thursday 29. March 2012 Abriss des ehemaligen Jenaplanhauses

Das alte Schulgebäude der Jenaplanschule (davor 2.Grundschule) in der Pestalozzistraße, neben dem Gebäude der Allgemeinen Förderschule Pestalozzi Lübbenau/Spreewald, wird abgerissen. Die Arbeiten beginnen am Montag, den...


Monday 26. March 2012 „Geht das eigene Osterfeuer im Garten?“

In den nächsten Tagen ist es wieder so weit. Das Osterfest lässt bei vielen den Wunsch nach einem eigenen Osterfeuer aufkommen. Geht das überhaupt noch?

Informationen zu diesem Thema können Sie hier finden.


Thursday 23. February 2012 LASA Brandenburg / Informationsveranstaltung

Die Zukunft in Unternehmen Südbrandenburgs hängt in den nächsten Jahren wesentlich von der wirtschaftlichen und demografischen Entwicklung in der Region, von der erforderlichen Sicherung des Fachkräftebedarfs und vom Wettbewerb...