Sie sind hier: BRANDENBURG-TAG 2012 > 
DeutschEnglishPolnisch
19.8.2019 : 2:17 : +0000

Feierliche Staffelstabübergabe zum BRANDENBURG-TAG 2012

Plakat des BRANDENBURG-TAGs 2012

24. September 2011 - Am Samstag übergab der Bürgermeister der Stadt Schwedt/Oder, Jürgen Polzehl, offiziell den Staffelstab zum 13. BRANDENBURG-TAG 2012 an Lübbenau/Spreewald. Mit der feierlichen Übergabe ist der Startschuss zu Brandenburgs größtem Landesfest am 01. und 02. September 2012 im Herzen des Spreewalds gefallen.
Vor dem Rathaus im Zentrum der Altstadt empfing Helmut Wenzel, Bürgermeister der Stadt Lübbenau/Spreewald, den Staffelstab zum 13. BRANDENBURG-TAG 2012 aus den Händen von Jürgen Polzehl, Bürgermeister der letzten Ausrichterstadt Schwedt/Oder, der zu diesem Anlass zufrieden auf das gelungene Landesfest 2010 in seiner Stadt zurückblickte: "Unsere Stadt präsentierte sich den Besucherinnen und Besuchern beim vergangenen BRANDENBURG-TAG als würdige Gastgeberin, als facettenreiche und lebenswerte Stadt, die viel zu bieten hat."

Ministerpräsident Matthias Platzeck gratulierte der Stadt Lübbenau zu Ihrer ehrenvollen Rolle als Gastgeberin für das größte Landesfest Brandenburgs und schaut bereits jetzt gespannt dem Festwochenende mitten im Spreewald entgegen.

Bürgermeister Helmut Wenzel präsentierte im Anschluss an die Staffelübergabe stolz das Plakat des BRANDENBURG-TAGs 2012: "Wir Lübbenauerinnen und Lübbenauer freuen uns sehr, dass wir im September 2012 ein Wochenende lang das ganze Land bei uns begrüßen dürfen. Unsere Stadt wird die Chance nutzen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen und alle unsere Gäste mit der sprichwörtlichen Herzlichkeit des Spreewalds willkommen zu heißen und zu begeistern."

Das Spreewaldatelier 2011 mit Bildhauersymposium und Karikaturisten-Pleinair in der Altstadt von Lübbenau/Spreewald bot den passenden Rahmen für die Staffelstabübergabe zum BRANDENBURG-TAG 2012. Besucherinnen und Besucher schauten den 25 Künstlern gespannt bei ihrer kreativen Arbeit über die Schulter. In der anschließenden Auktion kamen für jedes Budget und jeden Kofferraum Kunstwerke unter den Hammer, die seit dem 16. September in Lübbenau/Spreewald unter dem Motto "Himmel und Erde" entstanden sind. Zum Abschluss des Spreewaldateliers erstrahlten die Kunstwerke in einer großen Abschlussperformance aus Licht, Feuer und Tanz.

"Brandenburg mit allen Sinnen - ... genau, Lübbenau!
Der BRANDENBURG-TAG - das größte Fest des Landes - findet am 01. und 02. September 2012 zum 13. Mal statt. Lübbenau/Spreewald wird an diesem Festwochenende für zwei Tage zur Landeshauptstadt. Unter dem Motto "Brandenburg mit allen Sinnen" lädt die charmante Gastgeberin alle Brandenburgerinnen und Brandenburger wie auch ihre Gäste ein, zu einer einmaligen Leistungsschau des Landes, der Region Spreewald und der Stadt Lübbenau/Spreewald. In der Altstadt, der Neustadt sowie rund um den Bahnhof Lübbenau erwartet alle Besucherinnen und Besucher des Festes ein abwechslungsreiches und farbenfrohes Programm für die ganze Familie.

Ein Veranstaltungshöhepunkt des Festprogramms wurde am Samstag bereits bekannt gegeben: thematisch gestaltete Spreewaldkähne werden die Fließufer säumen und den Gästen die bunte Vielfalt und Lebenslust der Stadt und des Landes präsentieren. Zudem dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger des Landes mit ihren Gästen am 13. BRANDENBURG-TAG 2012, neben einem Informationszentrum der Landesregierung und Bühnenprogrammen der Brandenburger Medien, auf ein breites Spektrum an Feierlichkeiten freuen: In einem Forum können Brandenburger Künstler entdeckt werden, auf der Gurken-Gourmetmeile wartet ein abwechslungsreiches Angebot an Spreewälder Spezialitäten sowie weitere vielfältige Köstlichkeiten der Region auf ihre Verkostung. Ebenso stellen sich sowohl Brandenburgs Wirtschaft, Handwerk und Wissenschaft mit einer Leistungsschau als auch die Reiseregionen des Landes, die Mitglieder des Verbandes pro Agro e.V. und zahlreiche Freiwilligenorganisationen und Sportvereine vor.

zurück zum BRANDENBURG-TAG 2012