Sie sind hier: Stadtentwicklung > Wirtschaft > Wirtschaftsförderung > 
DeutschEnglishPolnisch
14.11.2019 : 19:03 : +0000

Kompakte Beratung für Unternehmer, Existenzgründer und Investoren: 14. Informations- und Beratertag

Interessierte, die ein Unternehmen führen, eine Geschäftsidee umsetzen oder investieren möchten, Fachkräfte suchen oder qualifizieren wollen, sollten sich den 10. September 2019  vormerken. In der Zeit von 9 bis 15 Uhr findet in den Sitzungssälen im Landratsamt in Senftenberg, Haus I, Dubinaweg 1 (nähe Stadthafen) bereits zum 14. Mal der jährliche „Informations- und Beratertag“ im Landkreis Oberspreewald-Lausitz statt. Dieser richtet sich an Unternehmer/innen, Existenzgründer/innen, Investoren und alle darüber hinaus Interessierte.

Vor Ort erteilten Experten in individuellen Gesprächen kostenlos Auskünfte zu Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermodalitäten und informieren über Wege der Fachkräftegewinnung sowie Qualifizierungsmöglichkeiten. Das Expertenteam besteht aus Vertretern von Banken, Vereinen, Kammern und Verbänden sowie Landesfördereinrichtungen und der Sparkasse.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bärbel Weihmann, Sachgebietsleiterin für Wirtschaft und Förderung  unter Telefon (03573) 870-5141 oder per E-Mail  Baerbel-Weihmann(at)osl-online.de zur Verfügung.

Eine Auflistung der Rat gebenden Institutionen sind dem Veranstaltungsplakat zu entnehmen.

ILB Region Süd - Beratungstermine 2019

Bei Bedarf sind selbstverständlich auch Terminvereinbarungen außerhalb der angegebenen Termine möglich.
Die Beratungen sind kostenlos. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es erforderlich, sich bei der ILB unter der Hotline 0331 660-2211, der Telefonnummer 0331 660-1597 oder per E-Mail unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailheinrich.weisshaupt(at)ilb.de anzumelden und einen individuellen Termin zu vereinbaren.

Lausitzer Fachkräfteatlas

Die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaftsregion Lausitz wird maßgeblich dadurch bestimmt werden, inwieweit es den vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen unserer Region gelingt, ihre Innovationskraft zum einen in effiziente Prozesse und interessante Produkte zu wandeln und zum anderen attraktive Rahmenbedingungen für gut qualifizierte Fachkräfte und deren Familien zu schaffen. Der Lausitzer Fachkräfteatlas zeigt daher Wege und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung auf. Sie finden praxisnahe Beispiele unternehmerischer Gestaltungsmöglichkeiten zur Steigerung der eigenen Arbeitgeberattraktivität. 

Ansprechpartner Fachkräftesicherung für Unternehmen in Lübbenau und Umgebung

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

WFBB - Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) informiert und unterstützt zu verschiedenen Bereichen der Wirtschaftsförderung: u.a.

- Investitionsvorhaben
- Innovationsprojekte
- Fachkräftesicherung und-entwicklung
- Unternehmerreisen
- Energieiensparung
- Unternehmensgründung
- Vermittlung von Kooperationspartnern
- Cluster-Vernetzung

Informationen zur WFBB und zum Thema Fördermittel erhalten Sie auf den Internetseiten der WFBB. Internetseite

Kontakt
Regionalcenter Süd-Brandenburg
Uferstraße 1
03046 Cottbus

Frau Claudia Krüger, Projektmanagerin Regionalbüros für Fachkräftesicherung
Telefon: 0355 78422-17 / Fax: 0355 78422-11
E-Mail: Claudia.Krueger(at)wfbb.de


Lausitz-Industriepark Kittlitz

LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg
Telefon: 03573 84-0 / Fax: 03573 84-4500
Internetseite

JOBSTARTER plus-Projekt „MUT zur Ausbildung“

Das JOBSTARTER plus-Projekt „MUT zur Ausbildung“ unterstützt Klein- und Kleinstbetriebe (KKU)* bei ihrem Ausbildungsengagement und Jugendliche bei der Berufsorientierung. Durch ein ausgereiftes Ausbildungsmarketing werden Ausbildungsplätze geschaffen und passende Auszubildende gefunden.

Sollten Sie nicht über die erforderliche Ausbildungsberechtigung verfügen, haben Sie die Möglichkeit den s.g. AdA-Schein über dieses Projekt zu erlangen. Außerdem kann das Unternehmen marketingtechnisch bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsstellen unterstützen.
Der Lehrgang zur Ausbildereignung vermittelt die Methoden und Instrumente, um betriebliche
Ausbildung optimal zu planen und durchzuführen. Mit bestandener Ausbildereignungsprüfung sind die Qualifikationsauflagen des § 2 AEVO (Ausbildereignungsverordnung), um ausbilden zu dürfen, erfüllt.

Interesse? Jetzt schnell und unkompliziert per Mail anmelden! Weitere Informationen zur gegenwärtig geförderten Qualifizierung finden Sie hier.

Kontakt:
Mut zur Ausbildung
Berliner Straße 56
03046 Cottbus
mutzurausbildung(at)gbv-guben.de, Telefon: 0355/35554-172, WhatsApp: 01784385006
Ausbildungsberater: Sylva Bodenschatz, Luise Hellwig, Beatrice Balzer

Informationen für Rückkehrer

Sie wollen gern (zurück) in die Region? 

Menschen, die die Lausitz vor Jahren verlassen haben oder pendeln, haben gute Chancen in Südbrandenburg wieder beruflich Fuß zu fassen. Die wirtschaftliche Situation ist so gut wie nie. Im Angebot der Agentur für Arbeit sind zahlreiche freie Arbeits- und Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Branchen und mit vielfältigen Karriereperspektiven.

Ansprechpartner der Arbeitsvermittlung für Rückkehrer vor Ort:
Frau Kay Kalz
Agentur für Arbeit Lübbenau
Otto-Grotewohl-Str. 4a-e 03222 Lübbenau/Spreewald
Tel. 03542- 8799 21
E-Mail: Kay.Kalz@arbeitsagentur.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter nachstehendem Link: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/cottbus/rueckkehrer