Sie sind hier: Bürger > 
DeutschEnglishPolnisch
4.4.2020 : 11:24 : +0000

Informationen

Mitmachen bei der Entwicklungsstrategie für die Lausitz

Die Region befindet sich in einem großen Umbruch. „Strukturwandel“ ist bereits zum geflügelten Wort geworden. Aber was bedeutet es für Lübbenau/Spreewald konkret? Wie wollen unsere Bürgerinnen und Bürger künftig leben? Und welche Ideen gibt es? Mit diese Fragen bestäftigt sich die Zukunftswerkstatt Lausitz (ZWL) und arbeitet an einer Entwicklungsstrategie „von unten“, also unter Beteiligung möglichst vieler gesellschaftlicher Gruppen. Bis 18. Oktober 2019 läuft dafür ein Online-Bürgerdialog. Dieser sammelt Perspektiven und Ideen aus der Bürgerschaft. Für eine Lausitzer Entwicklungsstrategie, die nicht „von oben“ übergestülpt wird, ist das ein wesentlicher Faktor.
Damit die einzelnen Städte und Gemeinden mit ihren ganz unterschiedlichen Herausforderungen zu Wort kommen, sollten alle mitmachen. Sonst entwickelt sich die Lausitz – ein riesiges Gebiet vom Zittauer Gebirge bis zum Flughafen Berlin-Schönefeld – ohne ihren Einfluss. Daher ergeht die Bitte: Beteiligen Sie sich am Online-Bürgerdialog, geben Sie diese Einladung weiter, damit auch Lübbenau/Spreewald im großen Lausitz-Chor zu hören ist.

Die Online-Beteiligung ist bis zum 18. Oktober möglich und unkompliziert. Sie besteht aus drei Leitfragen, von denen nicht zwingend alle beantwortet werden müssen: https://beteiligung.zw-lausitz.de/lausitz/de/home/beteiligen

20.09.2019 10:15 Alter: 197 Tage

Informationen

03.04.20 21:28

Corona-Bußgeldkatalog in Kraft getreten

Der Brandenburger Bußgeldkatalog im Kampf gegen das Coronavirus ist am 2. April 2020 in Kraft...


Kat: Informationen
01.04.20 13:03

Aufruf zur Nachbarschaftshilfe und Einrichtung einer digitalen Plattform für Lieferdienste in Lübbenau/Spreewald

Die Anzahl der Corona-Erkrankungen steigen im Land täglich an. Mit den vom Bund und Land...


Kat: Aus dem Rathaus Aus dem Rathaus
01.04.20 13:00

Eindämmung Coronavirus: Kontaktbeschränkungen in Brandenburg bis 19. April verlängert

Am 23. März ist die neue Rechtsverordnung des Landes Brandenburg zum gefährlichen Coronavirus in...


Kat: Allgemein, Aus dem Rathaus Aus dem Rathaus