Sie sind hier: Bürger > 
DeutschEnglishPolnisch
28.5.2020 : 6:46 : +0000

Informationen

Lübbenauer Seniorenbeirat im Rahmen der 26. Brandenburgischen Seniorenwoche gewürdigt – Aufruf zur bevorstehenden Neuwahl

Auch in diesem Jahr fand in Lübbenau/Spreewald traditionsgemäß eine Festveranstaltung im Rahmen der 26. Brandenburgischen Seniorenwoche im Landkreis Oberspreewald-Lausitz statt. Der gemeinsamen Einladung von dem Seniorenbeirat und der Stadt Lübbenau/Spreewald für den 18. Juni 2019 in die Werkstatt für Behinderte des AWO Regionalverbandes Süd e.V. folgten etwa 100 Senioren, um bei Kaffee und Kuchen gemeinsam Zeit zu verbringen und ein unterhaltsames Kulturprogramm mit verschiedenen Tänzen sowie Live- und Tanzmusik zu genießen. Zudem nutzte der stellvertretene Bürgermeister der Stadt Lübbenau/Spreewald, Rainer Schamberg, den feierlichen Rahmen, um den Mitgliedern des noch amtierenden Seniorenbeirats und allen voran dem seit vielen Jahren Vorsitzenden Christoph Eigenwillig für ihr aktives, eigenverantwortliches und freiwilliges Engagement in den vergangenen fünf Jahren herzlich zu danken. „Die Arbeit des Gremiums zu Gunsten älterer und hilfebedürftiger Menschen ist gerade vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden Gesellschaft sehr wichtig und ehrenamtliches Engagement ist ein unverzichtbarer Teil des sozialen Lebens in unserer Stadt.“ verdeutlicht Schamberg auch mit Blick auf die bevorstehenden Neuwahlen. Dass sich Lübbenau/Spreewald in den vergangenen Jahren zu einer liebens- und vor allem lebenswerten Stadt entwickelt habe, sei auch der Arbeit des Seniorenbeirats zu verdanken. Die Teilnahme an Ausschusssitzungen, die Zusammenarbeit mit der Verwaltung, den Stadtverordneten und den Ortsbeiräten sowie mit den beiden großen Wohnungsunternehmen WIS und GWG führt Schamberg als nur einige Beispiele an, wie diese Interessenvertretung in der Stadt geschehe. Seit 2014 haben sich Michael Diettrich, Evelin Hager, Kerstin König, Bärbel Weiske, Kurt Jurischka und Christoph Eigenwillig verantwortungsvoll und beispielhaft dieser Aufgabe in ihrer Freizeit gewidmet. „Ihnen gebührt unser aller Dank und meine besondere Wertschätzung.“ Nach ihrer fünfjährigen Amtszeit ist es nun wieder an der Zeit, ein neues Gremium zu wählen, das die Arbeit fortsetzt und an die Erfolge anknüpfen kann. Wer Interesse habe, so Schamberg, Teil des neuen Seniorenbeirats zu werden, um aktiv die Interessen der Senioren der Stadt auch in Zukunft zu vertreten, ist aufgerufen sich bis zum 31. Juli 2019 mit einer kurzen Interessenbekundung unter Angabe der persönlichen Daten an die Stadt zu wenden.

Kontakt:             Stadt Lübbenau/Spreewald

Ordnungs-, Sozial- und Schulverwaltung

Postfach 10 11 31

03215 Lübbenau/Spreewald 

Für Fragen steht Philipp Hoffmann, Sachbearbeiter Kultur und Wohlfahrtspflege gern unter der Telefonnummer 03542 85-311 zur Verfügung.

02.07.2019 07:13 Alter: 331 Tage

Informationen

27.05.20 13:18

Nutzung der Indoor-Sportanlagen der Stadt Lübbenau/Spreewald mit ihren 13 Ortsteilen wieder möglich – Vorlage eines Hygienekonzeptes erforderlich

In der Sitzung am 26. Mai 2020 hat das Land Brandenburg weitere Lockerungsmaßnahmen in Bezug auf...


Kat: Aus dem Rathaus Aus dem Rathaus
24.05.20 14:57

Ab 27. Mai startet in Lübbenau/Spreewald der EINGESCHRÄNKTE Regelbetrieb

• Was genau bedeutet das nun für die Betreuung in Lübbenaus Kindertagesstätten (Krippe,...


Kat: Aus dem Rathaus Aus dem Rathaus