Sie sind hier: Stadt Lübbenau/Spreewald > Stadt & Ortsteile > 
DeutschEnglishPolnisch
26.9.2017 : 0:00 : +0000

Lage

Koordinaten: 51° 51' N, 14° 3' O

Inmitten des Oberspreewaldes zwischen Burg und Lübbenau/Spreewald gelegen, von der Hauptspree im Süden und den Leiper Graben im Norden begrenzt sowie von der Neuen Spree und anderen kleinen Fließen berührt liegt Leipe.

Leipe

Leipe (Lipje), seit 2003 Ortsteil von Lübbenau/Spreewald

Geschichte
Die heute ausschließlich von Acker- und Gartenland eingenommene Erhebung dürfte ursprünglich einen Laubmischwald mit reichlich Linde getragen haben; denn der Ortsname Leipe enthält das niedersorbische Wort lipa, für Linde. Unter der Bezeichnung villa Lype wird der Ort in der Verkaufsurkunde der Herrschaft Lübbenau von 1315 erstmalig genannt. Im Jahr 1791 kam es zu einem Großfeuer bei dem fast das gesamte Dorf vernichtet wurde.

Wirtschaft
Besonders die Fischerei, den Gemüseanbau, wie die traditionellen Gemüsepflanzen Gurke, Meerrettich, Zwiebeln und Möhrrüben, und die Viehwirtschaft findet man hier noch in ihren ursprünglichen Formen.

Einrichtungen
In Leipe besteht eine Heimatstube. Zu Leipe gehört auch die westlich des Dorfes gelegene, heute gastronomisch genutzte Dubkow-Mühle.