Sie sind hier: Stadt Lübbenau/Spreewald > Ausschreibungen > 
DeutschEnglishPolnisch
22.1.2018 : 16:04 : +0000

Stellenausschreibung - Stadtarbeiter/in

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt, mit Wirkung vom 01.04.2018 die Stelle

Stadtarbeiter/in

befristet bis zum 30.11.2018 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Pflege von städtischen Grünflächen sowie der Baum- und Heckenschnitt.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung, wünschenswert als Landschaftsgärtner
  • Befähigungsnachweis zum Bedienen von Motorkettensägen und Freischneidegeräte
  • Zertifikat über den sachgerechten Baumschnitt / Heckenschnitt
  • gültiger Führerschein Klasse C1

Anforderungen:

  • Erfahrungen im Bereich der Grünflächen- oder Landschaftspflege
  • Erfahrungen im Umgang mit Freischneider, Heckenscheren und Kettensägen
  • Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD.

Wenn Sie diese Tätigkeit interessiert und die o.g. Anforderungen erfüllen, richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Nachweisen über Ausbildung und vorhandene Qualifikationen bis zum 08.03.2018 an die

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalmanagement
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Es wird darum gebeten, den Bewerbungsunterlagen einen ausreichend frankierten A4-Rückumschlag beizufügen.

Die Kosten, die mit Einreichen der Bewerbungsunterlagen sowie durch An- und Abreise entstehen, werden nicht erstattet.

Ausschreibung - Bauvorhaben

Errichtung eines multifunktionalen Gemeinschaftsraumes mit Sanitäranlagen am Feuerwehrgebäude in Klein Radden

Ausführungsfrist: 19.03.2018 – 28.09.2018

Los 1 – Elektroinstallation – Submission am 20.02.2018 um 13:30 Uhr

  • Komplette Neuinstallation der elektrotechnischen Anlage
  • eine Verteilung
  • 550 m Kabel und Leitungen
  • 40 Installationsgeräte
  • 21 Leuchten

Los 2 – Heizung, Lüftung, Sanitär – Submission am 20.02.2018 um 13:55 Uhr

  • Neumontage HLS-Installation
    • Gas-Brennwerttherme 19 kW, mit WW-Bereitung
    • 9 Stk. Heizflächen als Plattenheizkörper
    • 2 Sanitärräume, 1x behindertengerecht
    • Kleinküche mit Möbel und Geräten
    • Sanitärtrennwände
    • Abluftanlage nach DIN 18017/03 für Sanitärräume
    • dezentrale Kleinraumlüfter mit WRG für Umkleide- und Gemeinschaftsraum
    • Abgasabsauganlage für ein Feuerwehrfahrzeug

Los 3 - Bauleistungen – Submission am 20.02.2018 um 14:20 Uhr

  • Baustelleneinrichtung
  • Erdaushub inkl. Kieseinbau (ca. 50 m³)
  • Herstellen von Streifenfundamenten (12 m³) und Stahlbetonbodenplatte (80 m²)
  • Herstellen von Außenwänden (105 m²) und Innenwänden (75 m²)
  • Bauwerksabdichtung, Wärmedämmung, Zementestrich (80 m²)
  • Trockenbauwände (25 m²) und Trockenbaudecken (80 m²)
  • Einbau Wärmedämmung zwischen Deckenbalken (150 m²)
  • Wandfliesen (50 m²) und Bodenfliesen (30 m²)

Los 4 – Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten – Submission am 20.02.2018 um 14:45 Uhr

  • Bauholz inkl. Holzschutz liefern (5 m³)
  • Bauholz abbinden (300 m)
  • Unterspannbahn, Konterlattung, Lattung und Dacheindeckung (100 m²)
  • Dachentwässerung (Rinnen, Fallrohre, etc.) (30 m)
  • Erneuerung Dacheindeckung Bestandsgebäude (Blecheindeckung 120 m²)

Los 5 – Gerüstbauarbeiten – Submission am 20.02.2018 um 15:10 Uhr

  • Fassadengerüst (600 m²)
  • Dachfanggerüst (120 m)

Los 6 – Tischlerarbeiten – Submission am 20.02.2018 um 15:50 Uhr

  • 9 Stück Kunststofffenster
  • 5 Stück Innentüren
  • 2 Stück T30-Türen

Los 7 – Putz- und Fassadenarbeiten – Submission am 20.02.2018 um 16:15 Uhr

  • Kalkzementinnenputz (250 m²)
  • Feinputz innen (250 m²)
  • WDVS 140 mm Mineralfaser (220 m²)
  • Sockelputz (50 m²)

Los 8 – Maler- und Bodenlegerarbeiten – Submission am 20.02.2018 um 16:40 Uhr

  • Anstrich- und Tapezierarbeiten Wände (250 m²)
  • Anstrich- und Tapezierarbeiten Decken (75 m²)
  • Bodenbelag – Planken (40 m²)
  • Fußbodenanstrich Feuerwehrgarage R10 bis R 12 (80 m²)
  • Baureinigung

Los 9 – Außenanlagen – Submission am 20.02.2018 um 17:05 Uhr

  • 1 Stück Sammelgrube
  • Traufstreifen herstellen (50 m)
  • Pflasterzuwegung herstellen (40 m²)
  • Stellplätze aus Rasengitter herstellen (40 m²)
  • Rasenarbeiten (100 m²)

Bewerbung zur Ausschreibung bitte bis zum 26.01.2018 an Frau Klose (dklose(at)luebbenau-spreewald.de)senden. Die Vergabeunterlagen werden ab 29.01.2018 versandt oder stehen dann zum Download auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg bereit.

Ausschreibung zum Ausdrucken.

Stellenausschreibung - „Verwaltungsinformatik Brandenburg“ (Bachelor of Science - B.Sc.)

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt zum 1. September 2018 eine Stelle für den Bachelor-Studiengang

„Verwaltungsinformatik Brandenburg“ (Bachelor of Science - B.Sc.)

zu besetzen.

Daten und Fakten zur Ausbildung:

  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Ausbildungsdauer: 7 Semester (3,5 Jahre), davon 70 % Informationstechnik und 30 % Verwaltungslehre
  • Ausbildungsort: Im Wechsel der dualen Ausbildung werden Theoriephasen an der TH Wildau und auf das Studium abgestimmte Praxisphasen in unserer Verwaltung der Stadt Lübbenau/Spreewald absolviert.

Folgende Modulinhalte erwarten Sie: u.a. Grundlagen in Politik-, Verwaltungswissenschaften, Bürgerliches Recht und der öffentlichen Finanzwirtschaft, Allg. Verwaltungsrecht, E-Government, IT-Administration, Datenbanken, Software Engineering, Web-Technologien, Datenschutz und Datensicherheit.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Begeisterung für Informatik und verwaltungsrechtliche Zusammenhänge
  • analytisches und logisches Denkvermögen
  • systematische, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • hohe Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • von Vorteil sind erste Praxiserfahrungen im IT-Bereich, sowie Kenntnisse rund um Hard- und Software

Was Sie von uns erwarten können:

  • Sie erhalten einen Anstellungsvertrag mit der Stadt Lübbenau/Spreewald
  • eine faire und pünktliche Vergütung, angelehnt an der Richtlinie KAV-RLBachelorstudium wird garantiert
  • Sie erhalten Einblicke in alle relevanten Verwaltungsbereiche
  • Sie lernen die technischen und organisatorischen Prozesse unserer Verwaltung kennen
  • Sie bilden Schnittstellen zwischen der klassischen Verwaltung und der Informationstechnik, in denen Verwaltungsprozesse abgewickelt werden
  • Sie analysieren betriebliche Abläufe und fachliche Zusammenhänge
  • Sie gestalten Kommunikations- und Informationssysteme
  • Sie arbeiten aktiv an Projekten

Interessierte Bewerber/innen richten Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopien der letzten beiden Zeugnisse bzw. der zuletzt absolvierten Jahrgangsstufe) online bis zum 29.03.2018 – 15:00 Uhr an die folgende Adresse:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailhauptamt(at)luebbenau-spreewald.de

Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/-in technisches Gebäudemanagement

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt, ab dem 02.05.2018 die Stelle
Sachbearbeiter/-in technisches Gebäudemanagement mit einem/einer

Diplomingenieur/-in bzw. Bachelor oder Master mit dem Schwerpunkt Bauingenieurwesen

unbefristet mit 40 Wochenstunden zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Arbeitsbereiche:

  • die Baubetreuung von Investitions-, Neubau- und Umbaumaßnahmen an kommunalen Gebäuden
  • die Planung, Beauftragung, Abnahme und Abrechnung der Instandhaltung an kommunalen Gebäuden und Anlagen

Voraussetzungen sind:

  • abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Hochbau) oder ähnlichen Studiengang
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (VGV/ VOL / VOB / HOAI)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit baurechtlichen und technischen Vorschriften
  • Führerschein Klasse B

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit einem hohen Maß an Engagement und Leistungsbereitschaft. Selbständiges und umsichtiges Arbeiten, verbindliches und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick sollten selbstverständlich sein. Ein sicherer Umgang mit üblicher und fachspezifischer Software wird erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD.

Bei Interesse und Vorliegen der oben genannten Voraussetzungen richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Nachweisen über abgeschlossene Ausbildungen und Qualifikationen bis zum 16.02.2018 an die

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalmanagement
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden nur Unterlagen zurückgesendet, die mit einem beigelegten und ausreichend frankierten Rückumschlag versehen sind.

Die Kosten, die mit dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen sowie durch An- und Abreise für ein Vorstellungsgespräch entstehen, werden nicht erstattet.

Stellenausschreibung - Verwaltungsfachangestellte/r

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt zum 01. September 2018 einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/r

zu besetzen.

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil mit dem Besuch des Oberstufenzentrums 2 Spree-Neiße in Cottbus, die dienstbegleitende Unterweisung durch das Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung Beeskow in Lübben, sowie die fachpraktische Ausbildung in der Stadtverwaltung Lübbenau/Spreewald.

Voraussetzungen sind:

  • guter bis sehr guter Realschulabschluss oder der allgemeinen Hochschulreife bzw. der Fachhochschulreife
  • Bereitschaft zum dienstleistungsorientierten Handeln

Wir suchen eine/n Auszubildende/n mit gutem Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge, einem hohen Maß an Sorgfalt, guten sozialen Kompetenzen, sowie gutem Allgemeinwissen, politischem Interesse und Belastbarkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft.
Die Eignung für die Ausbildung wird in einem Auswahlverfahren anhand eines Eignungstests festgestellt. Dafür erhalten die dazu ausgewählten Bewerber/innen zeitgerecht eine Einladung.
Innerhalb der gesamten Ausbildung sind Sie bei der Stadt Lübbenau/Spreewald beschäftigt. Die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Diensts (TVAöD – Besonderer Teil Berufsbildungsgesetz).
Interessierte Bewerber/innen richten Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopien der letzten beiden Zeugnisse bzw. der zuletzt absolvierten Jahrgangsstufe bitte bis zum 14.02.2018 bis 15:00 Uhr an die folgende Adresse:

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalentwicklung
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Bewerber/-innen, die noch nicht volljährig sind, fügen bitte eine amtsärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz bei.

Aus Kostengründen werden übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt. Eine Rücksendung erfolgt nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter DIN-A4-Rückumschlag beigefügt ist.

Stellenausschreibung - Straßenbauer/in

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt zum 01. August 2018 einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf

Straßenbauer/in

zu besetzen.

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil mit dem Besuch des Oberstufenzentrums I in Cottbus, den überbetrieblichen praktischen Teil im Kompetenzzentrum für nachhaltiges Bauen in Cottbus, sowie die fachpraktische Ausbildung auf dem städtischen Bauhof Lübbenau/Spreewald.

Voraussetzungen sind:

  • mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife

Wir suchen eine/n Auszubildende/n mit gutem handwerklichem Geschick, einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft, körperlicher Belastbarkeit sowie Selbstständigkeit.

Die Eignung für die Ausbildung wird in einem Auswahlverfahren anhand eines praktischen Eignungstests festgestellt. Dafür erhalten die dazu ausgewählten Bewerber/innen zeitgerecht eine Einladung.
Innerhalb der gesamten Ausbildung sind Sie bei der Stadt Lübbenau/Spreewald beschäftigt. Die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Diensts (TVAöD – Besonderer Teil Berufsbildungsgesetz).
Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf) einschließlich der beglaubigten Kopien der letzten beiden Zeugnisse bzw. der zuletzt absolvierten Jahrgangsstufe, richten Sie bitte bis zum 14.02.2018 bis 15:00 Uhr an die folgende Adresse:

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalentwicklung
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Bewerber/-innen, die noch nicht volljährig sind, fügen bitte eine amtsärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz bei.

Aus Kostengründen werden übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt. Eine Rücksendung erfolgt nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter DIN-A4- Rückumschlag beigefügt ist.